Author Topic: Die Deutsche Mentalität  (Read 12960 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Орхидея

  • Posts: 46
« on: June 22, 2005, 20:19 »
Wir könnten hier unsere Erfahrungen bezüglich der deutschen Mentalität austauschen.

Ich bemerkte folgende Tendenzen: Wenn man in Russland "Entschuldigung" oder änliches sagt (in einer dazu entsprechenden Situation), dann stimmt man den Anderen friedlicher.

In Deutschland dagegen fühlt sich der, vor dem man sich entschuldigt, noch mehr im Recht dich anzugreifen. Du gibst praktisch deine Schuld zu und stellst dich in Postition eines Schwächeren, was deinen Gegenüber nur ermutigt, dich nun mal richtig anzuschreien.

Der russische Spruch "Eingriff ist die beste Verteidigung" gilt in Deutschland noch mehr als in Russland!

Was denkt ihr dazu?

Добавлено спустя 2 часа 1 минуту 56 секунд:

 Ups, Angriff natürlich!

« Reply #1on: July 13, 2005, 21:07 »
Gibt es denn keine, die sich für Mentalitätsunterschiede interessieren?  :(

Vielleicht habt ihr etwas über andere Völker zum Erzählen?

Oder soll ich das Thema in die russischsprachige Rubrik verschieben?

Offline Akella

  • Posts: 1040
« Reply #2on: August 19, 2005, 23:45 »
Quote from: Орхидея
Ich bemerkte folgende Tendenzen: Wenn man in Russland "Entschuldigung" oder änliches sagt (in einer dazu entsprechenden Situation), dann stimmt man den Anderen friedlicher.
Добавлено спустя 2 часа 1 минуту 56 секунд:

 Ups, Angriff natürlich!

Spricht man deshalb in Deutschland öfter"Verzeihung"? :)
Überhaupt habe ich es nicht beachtet.
Ich kann sagen, dass das russische "Spasibo" ein grösseres Gewicht als "Danke" hat. "Danke" scheint mir eine obligatorische Formalität zu sein.
zdorovja vam

Offline Alaŭdo

  • Posts: 191
  • Gender: Male
  • Vertrauenswürdig
« Reply #3on: November 27, 2005, 18:29 »
Spricht man deshalb in Deutschland ofter "Verzeichung"? :)
Aus meiner eigenen Erfahrung: "Verzeihung" ist in Deutschland sehr selten. Man kann so sagen, wenn man jemanden unbekannten ansprehen will, etwa seinen Nachbarn im Bus. "Entschuldige" und sogar Tschuldige sind übliche Formen für alles andere, was nicht unbedingt etwas mit Höfflichkeit zu tun hat. z.B. vor kurzem habe ich solches Ereignis: beim Einkaufen habe ich mit meinem Wagen an den anderen angestoßen, und habe es erst dann bemerkt, als die Frau mir mit ihrer schrillen Stimme ins Gesicht "Entschuldigen" geschrien hat.

Offline Peamur

  • Posts: 1229
  • Gender: Male
« Reply #4on: November 28, 2005, 00:29 »
Essenmentalitat auf Oekonomokratie...
É Contacht!
atpa peka kejklonaaannemanta apuka ne apo peka
зю зю зю .. зю ... зю . зю зю .. зю ... зю зю зю .. зю

Offline myau

  • Newbie
  • Posts: 4
  • Gender: Female
« Reply #5on: November 29, 2006, 13:26 »
ich habe solche Version gehoert- deutsche Verzeihung ist wie englische exuse me, und entschuldigung - sorry

Offline Tony

  • Posts: 124
  • Gender: Male
« Reply #6on: December 10, 2006, 09:05 »
 :??? Wo lebt ihr denn? Also ich habe damit keine Probleme.

Offline xakeproot

  • Posts: 189
  • Gender: Male
« Reply #7on: December 23, 2006, 16:42 »
oj-oj-oj
Verzeihung und Entschuldigung sind beide formell. Орхидея hat natürlich das andere gemeint: es gibt so viele Unterschiede zwischen den Nationen. Deutsche sind für mich sowieso irgendwie fremd, obwohl ich mich schon seit vielen Jahren mit der deutschen Sprache und Deutschland befasse (stilistisch richtiger wäre vielleicht "beschäftige" statt "befasse" oder ist das immer noch zu hoch?)
ipsissimus soronoros

 

With Quick-Reply you can write a post when viewing a topic without loading a new page. You can still use bulletin board code and smileys as you would in a normal post.

Note: this post will not display until it's been approved by a moderator.
Name: Email:
Verification:
Type the letters shown in the picture
Listen to the letters / Request another image
Type the letters shown in the picture:
√49 Напишите ответ строчными буквами:
«Сто одёжек, все без застёжек» — что это?: